Therapeutische Frauen-Massage TFM

Therapeutische Frauen-Massage

Therapeutische Frauen Massage

Der Ursprung der TFM liegt im Creative Healing von Joseph B. Stevensen. (1874-1956). Es ist eine Kombination aus Reflexologie, Lymphdrainage und Akupressur, die den Körper ganz sanft zum Entgiften anregt und zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit eingesetzt wird.

Aus diesem Creative Healing entwickelte die Londoner Gynäkologin Gowri Motha die Gentle Birth Methode, um die werdende Mutter in der Schwangerschaft zu begleiten und auf die Geburt vorzubereiten.

Nach mehrjähriger Ausbildung bei Gowri Motha konzipierte Claudia Pfeiffer daraus die Therapeutische Frauen-Massage.

TFM-Logo von Nicole Wittling-Kirchen

Die Fruchtbarkeitsmassage als Teil der Therapeutische Frauen-Massage kann gerade für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch eine wunderbare Hilfe sein. Ausserdem begleitet die TFM durch die Schwangerschaft, bereitet sanft auf die Geburt vor und wirkt aufbauend und stärkend nach der Geburt.

Sie kann also in den verschiedensten Lebensphasen eine Unterstützung sein, aber auch nur als Wohlfühlbehandlung genossen werden, die Körper und Seele nährt.

Die Massagen bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft werden an bestimmten Zyklustagen, bzw. in bestimmten Schwangerschaftswochen durchgeführt.

Behandlungsdauer 50-75 Minuten. Für die Erstbehandlung sollte etwas mehr Zeit eingeplant werden.

Weitere Indikationen der Therapeutischen Frauen-Massage:

Sie haben noch Fragen oder möchten eine Behandlung buchen?
Rufen Sie mich an oder benutzen Sie mein Kontaktformular.

 

Kontakt

Copyright 2019 Mandara Körpertherapie & Wellness - Nicole Wittling-Kirchen.